Aktuelle Termine

Samstag, 07. Juli 2018
Sirenenprobealarm
Samstag, 04. August 2018
Sirenenprobealarm

Letzte Einsätze

Hilfeleistungseinsatz
29.04.2018 um 23:45 Uhr
Hotel Ullrich Elfershausen
weiterlesen
Hilfeleistungseinsatz
12.02.2018 um 06:06 Uhr
KG37 Ortsausgang Elfershausen
weiterlesen

Neue Bilder

Login

Jugendinfonachmittag

Jugend-Infonachmittag_1Am Sonntag, den 21.09.2014 veranstaltete die Feuerwehr Elfershausen einen Infonachmittag zum Thema Jugendfeuerwehr. Dazu hatte die Feuerwehr alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 11 bis 15 Jahren eingeladen. Trotz des schlechten Wetters konnte Jugendwart Jonas Völkl zehn interessierte Jungen und Mädchen begrüßen. Zunächst zeigten 2. Kommandant Felix Völkl und Gerätewart Christian Hurrlein das Feuerwehrauto mit den vielen Geräten und Werkzeugen. Manuel Roth führte die persönliche Ausrüstung eines Feuerwehrmannes, von der Jacke bis zum Atemschutzgerät vor. Dann waren die Kinder und Jugendlichen an der Reihe. Nach den ersten Versuchen am Strahlrohr durfte dann auch ein "echtes Feuer" gelöscht werden, was allen viel Freude bereitete. Alle Teilnehmer zeigten sich sehr interessiert und wollen nun die Arbeit der Jugendfeuerwehr näher kennen lernen. Die ersten Termine der Jugendfeuerwehr finden am 26.09. und 10.10. jeweils um 17:00 Uhr im Feuerwehrhaus Elfershausen satt. Weitere Infos bei Jonas Völkl

Weiterlesen: Jugendinfonachmittag

Räumungsübung im Kindergarten

Kindergartenbesuch_2014_63In Absprache mit der Leiterin, Frau Maria Panhans, probte die Freiwillige Feuerwehr Elfershausen den Ernstfall im Kindergarten St. Johannis Elfershausen
Um 9:15 Uhr zeigten Kommandant Dominik Roth, sein stellv. Felix Völkl und Atemschutzgerätewart Stefan Roth den Kindern die Kleidung und Ausrüstung der Feuerwehr. Vor allem war es hier wichtig den Kindern die Angst vor dem schwer ausgerüsteten Feuerwehrmann mit Atemschutz zu nehmen. Gespannt lauschten die Kinder und durften auch einmal selbst durch eine Atemschutzmaske schauen.

Um kurz nach 10 Uhr war es dann soweit. Mit Bühnennebel wurde im Kindergarten ein Brand simuliert. Zügig verließen die Kinder das Gebäude zum Sammelplatz am Spielgelände und der Notruf wurde durch die Kindergartenleiterin bei der ILS Schweinfurt abgesetzt.

Kurze Zeit später traf dann auch schon die Feuerwehr mit tatü tata am Kindergarten ein.

Als erstes wurde bei der Kindergartenleitung nachgefragt, ob alle Kinder in Sicherheit sind oder ob noch jemand vermisst wird.

Mit Atemschutz durchsuchten die Feuerwehrmänner noch einmal das Gebäude und löschten das "Feuer". Erst als der  2 .Kommandant Felix Völkl "Feuer aus" meldete durften die Kinder wieder in Turnhalle, um sich dort einmal von den Feuerwehrleuten durchs Fenster retten zulassen.

Weiterlesen: Räumungsübung im Kindergarten